Follow

cops arrived to take a look at our sweet platform.

cops sind da um unsere tolle Platfrom zu bewundern.

legal support, Ermittlungsausschuss/EA:
+49 (0)30 692 22 22

gewaltbereite Extremisten gesichtet. Sie sind vermutlich organisierte Autofanatiker. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad sind Sie jedenfalls nicht gekommen.

2 Karren bis jetzt gesichtet.

Eviction alert

Our platform that aims to struggle against deforestation and discrimination is under eviction.
Cops arrived with machinery to destroy.

What ever they do, they won't stop the resistance for , against discrimination and queer liberation.

The forest is located in /Wuhlheide, and is threatened by building plans for a new street.
That's why we're here, that's why they target us.

Die Platform wurde soeben zerstört.

Jetzt ist wieder Ruhe im Wald.
Team "wir machen alles kaputt, wenn das Gesetzt es von uns verlangt" ist noch vor Ort.

Es gibt kein Recht auf gehorsam. Jedes ist verantwortlich für die eigenen Taten und dessen Konsequenzen.

...Artensterben, Klimakrise. Nur so am Rande, fall eins von Team Blau mitlieft und im Befehlskettenordnungszwang das mal wieder versucht zu verdrängen.

Du wirst eines Tages auf dein Leben zurückblicken, und dich fragen, was wäre wenn

An alle die meinen "die machen halt nur ihren job", in erster Linie machen die cops was sie tun, weil sie Lust dazu haben.

Jeden Morgen werden sie wach, und könnten sich dazu entscheiden, an diesem Tag mal keine rassistische Kontrolle, keine Angriffe wegen Klassismus, keine Zerstörung von Schutzräumen...,

Aber "das Gesetzt verlangt es von Ihnen".

Nein, selbst das nicht. Siehe
§36 BeamtStG. Außerdem steht die Verweigerung auf Basis moralischer Vorstellungen jeder zu.

Polizei:
Sie zerstören weil es es wollen.

Und wir wollen die Polizei nicht.

abolish the police system!

duckduckgo.com/?q=our+enemies+

"Alle Trassenvarianten der neuen führen durch wertvolle Waldflächen, die dem Naturschutz, der Erholung und der Gesundheitsvorsorge dienen. Gleichzeitig ist auch der Grundwasserschutz betroffen.
Besonders schwerwiegend ist der Flächeneingriff in die wertvollen bodensauren Eichenwälder in der Wuhlheide.
Bei der Realisierung der Vorzugsvariante KOMBI 3 müssten 14,6 Hektar Wald in Anspruch genommen werden.
" - Nabu Berlin
berlin.nabu.de/news/newsarchiv

in einer anderen Variante "nur" 7,6 Hektar.

"Die würde mindestens 155 Millionen Euro (Stand 2018) kosten. Diese Summe sollte lieber in den Ausbau des ÖPNV investiert werden. Ohnehin sehen wir neue Straßen in angesichts des Klimawandels und der abnehmenden Biodiversität überaus kritisch. Dies gilt umso mehr, wenn sie wie die TVO durch wertvolle Naturgebiete verlaufen." - Nabu Berlin

@NABU_Laatzen

@queerstelle
Na ich bin schon froh, wenn auf einer Demo ein paar Polizisten zwischen mir und den Faschos stehen.

Das rechtfertigt keine Polizeigewalt, aber der hohe moralische Anspruch mancher Demonstranten oder Aktivisten rechtfertigt eben auch keine Gewalt gegen Polizistinnen oder Herabwürdigung von Beamten.

Manche machen ihren Job vielleicht nicht schon aus Spaß und oft überambitioniert - aber nicht im rechtsfreien Raum.

@xriss
>aber der hohe moralische Anspruch mancher Demonstranten oder Aktivisten

ist *KEIN* zu hoher moralischer Anspruch, es ist eine Notwendigkeit um nicht den Tod von vielen Menschen und nicht-menschlichen Tieren herbeizuführen.
Es geht hier nicht um das abwägen von versch. philosophischen Betrachtungsweisen, es geht um das verringern einer Katastrophe.

@xriss
Das mag vielleicht auch eine philosophische Ausrichtung sein, aber eine die viele toleriert, für eine Welt in der viele Welten Platz haben.

Die Polizei als Institution hat soweit reichende strukturelle Probleme die dann eben leider dazu führen dass diese Krise durch die Polizei verstärkt wird.

Es war heute die Polizei die diesen Ort zerstört hat, niemand sonst.

@queerstelle
Natürlich ist der #klimawandel eine katastrophale Bedrohung.
Und natürlich gehört der Kampf für eine Welt mit #klimagerechtigkeit zu den wichtigeren Kämpfen dieser Zeit.
Aber nicht die #polizei ist der Gegner, die Behäbigkeit von uns allen ist der Gegner.

Ich habe selbst Szenen von #polizeigewalt gesehen, auch mit mir sind Polizisten nicht immer korrekt umgegangen.

Ich finde eure Baumbesetzung übrigens super. Aber tut das für uns und nicht gegen die Polizei.

@xriss
>Aber nicht die ist der Gegner, die Behäbigkeit von uns allen ist der Gegner.

Das liegt leider außerhalb unseres Entscheidungsvermögens. Wir würden es sehr begrüßen, sollte die Polizei sich zu einer Duldung unserer Protestform durchringen. Heute haben sie unseren Ort leider kaputt gemacht.
Es ist die Polizei die uns angreift, nicht umgekehrt. Und ja, wir würden es begrüßen würden sie dies unterlassen, legen darin aber keine Hoffnung.

@xriss
>Ich finde eure Baumbesetzung übrigens super

Danke! <3 🙂

@queerstelle
Es geht nicht um das Abwägen von versch philosophischen Betrachtungsweisen. Sondern darum, dass auch auf dem Weg in eine klimagerechte(re) Welt rechtsstaatliche Prinzipien gelten.
Verrückterweise muss ich auch akzeptieren, dass Menschen in meinem Umfeld die Folgen des Klimawandels sehen und akzeptieren und es als Klimagerechtigkeit empfinden, wenn China als CO2 Ausgleich Klimaanlagen für alle bezahlen würde.

@queerstelle
Kaum gebaut - schon geklaut, äh zerstört...
#Berlin hat heute eine #Waldbesetzung verkündet, klein und #queer. Verhindert werden sollte eine 7 km lange Schnellstraße mitten durch die Wuhlheide. #Wuhlibleibt t.co/Uautx301LL
Aber Team Blau war schon dort.
#AufBäumen #ClimateJustice MobilitätswendeJetzt!
#WaldStattAsphalt #Verkehrwende #AlleWälderBleiben

Sign in to participate in the conversation
Eldritch Café

Une instance se voulant accueillante pour les personnes queers, féministes et anarchistes ainsi que pour leurs sympathisant·e·s. Nous sommes principalement francophones, mais vous êtes les bienvenu·e·s quelle que soit votre langue.

A welcoming instance for queer, feminist and anarchist people as well as their sympathizers. We are mainly French-speaking people, but you are welcome whatever your language might be.